Das Team

Unser Vereinsteam setzt sich zusammen aus über 70 Mitgliedern. Diese wählen alle drei Jahre den geschäftsführenden Vorstand. Dieser wird tatkräftig unterstützt vom erweiterten Vorstand, der jährlich durch die Mitglieder neu gewählt wird. Doch auch unsere Funduswarte, unser Webteam und zahlreiche große und kleine Helfer machen aus einem bloßen Vereinskonstrukt erst ein lebhaftes Miteinander. Hier könnt ihr einige der Helfer kennen lernen:

Der geschäftsführende Vorstand

1. Vorsitzender

Femi Heartman ist seit 2015 Live-Rollenspieler. Über Sammelkartenspiele und Tisch-Rollenspiel kam er 2008 zum Zombiewalk Leipzig und später zum LARP. Seit 2018 ist er Orga bei „Simpelus Hand“ und engagiert sich in der Kampagne der „Ostlande“ sowie im Vertrieb des Kartenspiels „Abenteuerer – Die Begegnung“

Der 32jährige ist bei der Ambulance Merseburg als Rettungsassistent tätig und unterrichtet nebenbei Erste-Hilfe oder sichert als Sanitäter verschiedene Veranstaltungen ab.

Er lebt in Leipzig, wo er seine Freizeit neben dem Live-Rollenspiel auch mit viel Bastelarbeit für verschiedene eigene LARP-Projekte und seiner Tochter verbringt. Zudem engagiert er sich politisch.

Zum Vorsitzenden des Gugelgilde e. V. wurde er im März 2019 gewählt.

2. Vorsitzende

Anita Berthold ist 2011 in das Hobby LARP eingestiegen. Mit großem Interesse hat sie verschiedene Hintergrundkonzepte ausprobiert und dabei erst ihre Neugier und dann Leidenschaft für Orgatätigkeit und später auch für Meta-Kommunikation und -Diskussionen im LARP entwickelt. Sie ist Mitglied der Donnerbach-Orga sowie der Cerebrum Irrumabo-Orga und organisiert im Rahmen der “MiLaCo” ein jährliches Mini-Larp Treffen mit.

Die FH-Psychologin ist als Personalerin in einem großen Unternehmen tätig und lebt in Dresden, wo sie neben sportlichen Aktivitäten besonders dem Tisch- und Live-Rollenspiel zugetan ist.

Im März 2016 wurde sie in den erweiterten Vorstand des Gugelgilde e. V. gewählt und 2019 in den geschäftsführenden Vorstand.

 

Kassenwart

„Du kannst doch kochen?“ – Mit dieser Frage hat 2014 Uwe Leutholfs erste Berührung mit LARP begonnen. Entsprechend ist er meistens in der Küche zu finden und eher selten als Spieler in freier Wildbahn. Abseits der Kochtöpfe ist er auch Mitglied der Karys-Orga. 

Aufgewachsen ist er vor allem mit Pen&Paper Rollenspielen wie DSA und Shadowrun und verfolgt dieses Hobby seit Mitte der 90er. Neben dem Rollenspiel und dem Kochen zählen auch das Sammeln von ungenutzten Fitnessstudioverträgen, Freizeit mit dem Sohn, seine Frau und hin und wieder ein gepflegtes Computerspiel zu seinen Hobbys.

Sein beruflicher Weg hat ihn von einer Laufbahn als Offizier, über ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und einer Weiterbildung als Patentreferenten zum Gründungsberater und letztendlich zum Dezernenten für Studium und Forschung an der TU Bergakademie Freiberg geführt wo er mittlerweile auch lebt.

In 2020 ist er zum Kassenwart des Gugelgilde e.V. gewählt worden.

Der erweiterte Vorstand

Der erweiterte Vorstand besteht aus engagierten Vereinsmitgliedern, die laut Satzung eine Beraterrolle für den Vereinsvorstand einnehmen. In den letzten Jahren haben diese Vereinsmitglieder jedoch immer wieder größere Arbeitspakete übernommen und sind einfach fester Bestandteil unserer Vorstandssitzungen und der täglichen Vereinsarbeit. Beispielsweise unterstützen sie den geschäftsführenden Vorstand maßgeblich bei der Mitgliederverwaltung, der Redaktion von Newslettern und ganz besonders bei der Betreuung der Gugelgilde-Orgas. Ohne sie würde es nicht gehen!

Aktuell besteht der erweiterte Vorstand aus Tom T., Pia S., Daniel K. und Lutz B.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Weitere Helfer

Unsere Website, Mailserver und die Vereinscloud wird uns freundlicherweise von Sebastian M. bereitgestellt – und das schon seit vielen Jahren!

Norman L. und Stefan W. unterstützen uns im Bereich Front- und Backend dieser Website.

Ganz besonders wichtig für den Verein sind zudem unsere Funduswarte, die Ausleihen und Rückgaben betreuen, Bastel- und Baueinsätze koordinieren, Dinge aus dem Fundus reparieren, waschen und einfach immer für uns und die Ausleihenden da sind.